4. Advent - Sonntag, 21. Dezember 2014

Waldweihnachten im Ursprung-Bramberg

Beim Eindunkeln besammelten sich rund 200 Personen für die zweite Waldweihnachten im Ursprung. Die Platzger waren vorbereitet, genügend heisser Tee war vorhanden, die Wartezeit zu überbrücken. Um 17.00 Uhr gings los…durch den Wald entlang des Lichterweges zum Platz mit

dem hell erleuchteten Christbaum. Flöten-Kinder vom Bramberg unter der Leitung von Marianne Waber spielten frohe Weihnachtsmelodien. Pfrn. Maja Petruserzählte die Geschichte vom kleinen Flo, dem jungen Schäfchen, das allerlei Flausen im Ohr hatte. Bertha, die alte Schaf-Dame hatte durchaus Verständnis für das ungestüme Junge. Nach der Geschichte bimmelte es leise vom Waldrand her. Der Hirt (Erwin Wyssmann) kam mit fünf seiner Schafe zum Baum. Wie war die Freude gross und es gelang ein paar Kindern, die Schafe in ihrer dicken Wolle zu kraulen. Vorsichtig, zutraulich waren die Tiere und zauberten leibhaft eine weihnächtliche Stimmung auf den Platz. Nach der Feier – zurück beim Platzger-Haus war der Samichlaus da und schenkte den Kindern einen Lebkuchen-Stern. Bei Punsch, Glühwein und Knabbersachen klang der Abend aus. Hoch über den Wipfeln und allem frohen Lachen und Austauschen glänzte wunderbar der prächtige Sternenhimmel. Vielen Dank allen, die herzhaft mitgeholfen haben und herzlichen Dank allen, die da waren!

Hier geht's zur

Puzzle-Challenge

Taizé - Wort für den Tag

So, 27. Mai (So, 27 Mai 2018)
Jesus sagte zu den Jüngern: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu tun, was ich euch geboten habe. (Mt 28,16-20 )
>> mehr lesen

schnelle Links

Kirchgemeinde Neuenegg

Postfach 94

3176 Neuenegg

031 741 22 88

info@neuenegg.org

Postkonto 30-13696-3