Sonntag, 31. März 2019

Gottesdienst mit Taufen und der Mitwirkung des Männerchors Süri

In der neuer Frische der Sommerzeit-Umstellung fanden sich alle Sänger

des Männcherchors Süri in der Kirche ein. Unter der Leitung von Karin Fischer weckten sie ihre Stimmen. Den Gottesdienst bereicherten sie mit drei kraftvoll gesungenen Liedern. Eines war begleitet von der Orgel durch Yeong-Jeong Müdespacher: Lob und Ehre sei Gott. Den Abschluss gab das Lied „mit diim Säge“, das begleitet von einer Jodelstimme alle berührte und frohgemut auf den Weg in den Sonntag führte.

Im Gottesdienst wurden zwei Kinder getauft und Pfrn. Maja Petrus nahm Bezug auf die Engelsbilder geschaffen von Ann Lee. Engel sind stark, frisch, ungezähmt und lebhaft. Sie bringen das volle Leben. Sie nehmen einem die Arbeit nicht ab. Sie machen einem Arbeit, weil sie zum Leben auffordern.

Das Thema der Predigt war dem Stichwort „Wiederholung“ gewidmet und wirkte gute Resonanz.

Jahreslosung 2022

Bildquelle: Jahreslosung-2022-Bahlinger-Kunstblatt
Bildquelle: Jahreslosung-2022-Bahlinger-Kunstblatt

Fürbitte für die Menschen in der Ukraine und Russland

Wir zeigen uns erschüttert und sprachlos: “Unsere Gedanken und Gebete sind mit den Menschen, die nun um ihr Leben fürchten und die erleben, wie Leid und Tod in ihre Städte und Dörfer einziehen.” Wir alle sind aufgefordert, in Gebet und Fürbitte unsere Sorgen vor Gott zu bringen und für den Frieden zu beten.

Beten – das heisst, wir verstummen nicht, auch nicht angesichts der Grösse und Komplexität der Situation in der Ukraine und Russland.

 

Wollen Sie helfen, dann sehen Sie hier, was zurzeit alles benötigt wird. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Informationen zur Situation in der Ukraine

Die Geschäftsstelle des kantonalen Führungsorgans (KFO) verfolgt die Lage in der Ukraine. Auf der Homepage des Kantons Bern, Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär, werden Fragen im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine beantwortet. Zum Beispiel bezüglich Treibstoffrationierung, Notvorräte oder Schutzräume und welche Unterstützungen geleistet werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Offen! Jetzt hier anmelden

schnelle Links

Kirchgemeinde Neuenegg

Postfach 94

3176 Neuenegg

031 741 22 88

info@neuenegg.org

Postkonto Iban Nr.

CH27 0900 0000 3001 3696 3