Osterbäume (Infos und Galerie

Bald ist Ostern!

Hier eine Idee, wie Sie sich – trotz Corona-Virus – ermutigend auf Ostern einstimmen können.

 

Holen Sie sich im Garten oder im Wald Zweige, die Knospen haben, die aber noch nicht aufgesprungen sind. Diese stellen Sie in einer grossen, standfesten Vase ein. Jetzt die Zweige dekorieren mit ausgeblasenen, bunt bemalten Eiern,

Figuren ausscheiden aus Karton oder buntem Papier (Osterhasen, Kücken), vielleicht haben Sie in der Bastelbox Federchen… Ihrer Kreativität können Sie freien Lauf lassen.

Die Knospen am Zweig werden in der Wärme der Stube aufspringen und zartes Grün kommt hervor, ein Symbol für das neue Leben, das der Frühling und das Osterfest verheissen.

 

Machen Sie doch ein Foto von Ihrem Osterbaum und schicken Sie uns das Bild. Wir machen eine Pin-Wand daraus!

 

Die Tradition, zu Ostern bemalte Eier an Zweige oder Bäume zu hängen, hat einen frühen Ursprung. Früher galten Eier als Zeichen der Fruchtbarkeit, als Sieg des Lebens über den Tod. Dieses Symbol passt noch heute gut zum Frühling, in dem die Vegetation plötzlich wieder zum Leben erwacht.

Der Osterbaum steht nicht nur für den Frühlingsbeginn. Er bezeichnet den Zeitpunkt von Tod und Auferstehung Jesu Christus. Das tote Holz treibt mit grünen Blättern wieder aus. Jesus starb, Gott hat den Tod überwunden, Christus ist auferstanden. Das Kreuz wird zum Lebensbaum.

In den Häusern stehen Zweige, die spriessen und verkünden diese frohe Botschaft sinnenhaft.

Jahreslosung 2020

Taizé - Wort für den Tag

Fr, 3. April (Fr, 03 Apr 2020)
Jesus sagte: Wenn du deine Opfergabe zum Altar bringst und dir dabei einfällt, daß dein Bruder etwas gegen dich hat, so laß deine Opfergabe dort vor dem Altar liegen; geh und versöhne dich zuerst mit deinem Bruder, dann komm und opfere deine Gabe. (Mt 5,17-37)
>> mehr lesen

Lange Nacht der Kirchen! Verschoben 28.05.2021!

schnelle Links

Kirchgemeinde Neuenegg

Postfach 94

3176 Neuenegg

031 741 22 88

info@neuenegg.org

Postkonto 30-13696-3